Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Mobilität

Die Universität Graz fördert nachhaltige Mobilität zu und von der Universität, vor allem in den Bereichen öffentliche Verkehrsmittel, Radverkehr und andere Formen, die eine möglichst nachhaltige und klimaneutrale Mobilität zum Ziel haben. Sie ist seit März 2017 der erste CFE zertifizierte fahrradfreundliche Betrieb Österreichs in der Kategorie Gold.

Grüne Mobilität an der Uni Graz

E-Carsharing (Postfossil):

E-Tankstelle:

Fahrradverleih:

 

Angebote für Bedienstete:

  • Uni-Graz-Fahrrad: Drei Modelle  stehen bei den geförderten Fahrrädern zur Auswahl; über die Fahrradbörse können auch gebrauchte Fahrräder gekauft werden;
  • Förderung für ein E-Bike
  • Fahrrad-Verleih: Zu den Öffnungszeiten der Portierlogen einfach den Dienstausweis vor Ort vorweisen, unterschreiben und schon kann man für stundenweise Entlehnung losradeln!
  • Fahrradabstellplätze: Die Universität baut die Fahrradabstellplätze kontinuierlich aus.
  • Ticket der Holding Graz Linien: Förderung für die Zone 101
  • Park&Ride: Förderung des Park&Ride Jahres-Kombitickets
  • Bahn-Business-Ticket: Nutzung des ÖBB Bahn-Business-Tickets für private und dienstliche Reise
  • e-carsharing: für Bedienstete wird es zu einem günstigen Tarif angeboten
  • e-Tankstellen: mit einer gültigen Parkberechtigung können Sie Ihr e-Auto gratis tanken
  • Greendrive: die Mitfahrbörse für den Weg zur Uni

 

Angebote für Studierende:

  • e-carsharing zu einem günstigen Tarif; Anmeldung unter: postfossil.at
  • Greendrive: die Mitfahrbörse für den Weg zur Uni, gratis Registrierung nach Anmeldung mit dem Universitätsaccount
  • Fahrradabstellplätze: Die Universität baut die Fahrradabstellplätze kontinuierlich aus.

Genauere Infos zur Förderung der nachhaltigen Mobilität an der Uni Graz erhalten Sie in der Wirtschaftsabteilung der Universität Graz.

Fahrradabstellplätze, Duschen- und Umkleidemöglichkeiten

Dusche/ Umkleide:

  • Heinrichstraße 26, 28, 78B
  • Holteigasse 6
  • Humboldstraße 50
  • Max-Moll-Alle 11
  • Mozartgasse 14, 3
  • Schubertstraße 51a, 59
  • Universitätsplatz 3, 5

 

Fahrradabstellplätze:

  • Atterngasse 8, 25
  • Beethovenstraße 8, 9, 19, 21
  • Brandhofgasse 5
  • Elisabethstraße 27, 30, 32, 50, 50b, 59
  • Geidorfgürtel 21/1
  • Halbärthgasse 2A, 6, 8, 21, 23, 28, 32, 34
  • Heinrichstraße 1B, 22, 26, 28, 31, 33, 36, 78A, 78B
  • Holteigasse 6
  • Humbokitschtraße 46, 48, 50
  • Johann Fuxgasse 30
  • Liebiggasse 9/1
  • Max-Moll-Allee 11
  • Merangasse 12, 18, 70
  • Mozartgasse 12, 3, 8
  • Schubertraße 6a, 21, 51, 51 a, 59
  • Sonnenfelsplatz 1
  • Strassoldogasse 10
  • Universitätzplatz 1, 2, 3, 3a, 4, 5, 6
  • Univeresitätsstraße 15, 27
  • Weinzörtlstraße 16

Mobilitätsverhalten an der Uni Graz

Modal Split der Mitarbeiter:innen der Uni Graz (n=1.052), Sommer (Mai bis August)

Modal Split der Mitarbeiter*innen der Uni Graz (n=1.052), Winter (November bis Februar)

Modal Split der Student*innen der Uni Graz (n=2.416), Sommer (Mai bis Juli)

Modal Split der Student*innen der Uni Graz (n=2.416), Winter (Dezember bis Jänner)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.